Christof Waibel ist als Solokünstler, im Duo, Trio oder Quartett oder auch als Sideman mit andern Bands unterwegs. Langjährige Partner und immer wieder neue Projekte halten die musikalische Tätigkeit lebendig. Mit den verschiedenen Formationen bietet er für jeden Event die passende Combo:


Christof Waibel – solo/duo/trio …

Ein Piano und eine Stimme, mehr braucht Christof Waibel nicht um sein Publikum zu begeistern. Er verfügt über ein abwechslungsreiches, abendfüllendes Repertoire, welches bei hunderten von Auftritten live erprobt wurde.

Im Duo oder Trio spielt Christof erstklassigen Musikern wie Robert Bernhard (Sax), Toni Heidegger (Sax), Little Konzett (Drums), Lucas Dietrich (Bass), Markus Bodenseh (Bass), DD „Deluxe“ Hartmann (Gitarre, Gesang), Marc Stone (Gitarre, Gesang) u.a.


Stompin‘ Howie & The Voodoo Train

„Get on the train!“ Der Zug ist aufgegleist und startklar. Aufgepasst! Einsteigen kann jeder aber aussteigen ist nicht mehr möglich. In der Lokomotive sitzt Stompin‘ Howie der den Voodoo Train mit Volldampf Richtung New Orleans steuert. Ein stampfender Fuß, ein rollendes Blues Piano, eine röhrende Orgel, ein dröhnender Bass, ein Schlagzeuger der spielt als ob es um sein Leben geht sind die Zutaten mit dem der Voodoo Train sein Publikum verzaubert.

Christof Waibel – Piano, Gesang
Lorenzo Wilson – Bass
Little Konzett – Schlagzeug

www.stompinhowie.com


The Monroes

Seit nunmehr 20 Jahren heißt es für das stets adrett gekleidete Quartett: auf der Bühne gilt Krawattenpflicht und das, ohne Wenn und Aber. Mit über 1500 nationalen und internationalen Auftritten, zahlreichen Fernsehauftritten und Top-Platzierungen bei Radio- und Streaming-Diensten zählen THE MONROES zu den erfahrensten und erfolgreichsten Bands des Landes und gelten, sowohl bei der Fachpresse, als auch bei ihren Fans, seit Jahren als „Live-Kings des Rock’n’Roll“.

www.monroes.cc


Marc Stone (Gitarre, Stimme) &
Christof Waibel (Piano, Stimme)

Das Projekt von Christof Waibel füllt die New-Orleans-Wurzeln wieder mit neuem Saft. Gitarrist, Sänger, Blues-Radio-DJ und Musikjournalist Marc Stone lebt seit 1993 in New Orleans. Er spielte als Bandleader, Solo Artist, und Sideman in mehr als 15 Ländern. Die beiden Musiker trafen sich im Winter 2006 und beschlossen nach einer Session spontan, eine gemeinsame Konzertreihe in Europa für den Sommer 2006 durchzuführen. Seitdem sind sie regelmäßig gemeinsam auf Tour und spielen auf großen Open Airs und in kleinen Clubs. Was sie verbindet, ist ihre Liebe zur Musik im speziellen zum Blues. Im Duo interpretieren die Beiden Musiker Songs aus Marc Stones neuer CD “Trickeration & Rasciality” und Delta-Blues Klassiker.

Marc Stone – Gitarre, Gesang
Christof Waibel – Piano, Gesang

Videos auf YouTube:

Love Her With A Feeling
Way Back Home

www.marcstonemusic.com


Bluedogs Under

Diese Formation hatte im Jänner 2011 die erfolgreiche Premiere und spielt seitdem vor begeistertem Publikum Blues, Funk und Soul. Hier sind nur Könner am Werk, die alle auf eine lange Musikerkarriere zurückblicken können. Lorenzo Wilson aus den USA war Jahrelang Bassist der Band „Crown Heights Affair“ und spielte mit vielen Stars. Er schreibt auch Songs für die Bluedogs und bildet zusammen mit Andi Leumann das Fundament der Band. Der Ausnahme-Gitarrist Benni Bilgeri überzeugt mit einer soliden Rhythmusgitarre und ekstatischen Soli. Der Schottische Posaunist John Service, der unter anderem auch mit der Chris Barber Band spielt, sorgt zusammen mit dem Saxler Toni Heidegger für funkige Horn-Riffs. Christof Waibel steuert eine röhrende Orgel, ein klimperndes Blues Piano und seine bluesige Stimme bei.

Benni Bilgeri – Gitarre
Christof Waibel – Fender Rhodes Piano, Hammond, Gesang
Lorenzo Wilson – Bass
Andi Leumann – Schlagzeug
Toni Heideregger – Sax
John Service – Posaune

www.bluedogsunder.com


Links zu weiteren Projekten & befreundeten Musikern